26. November 2007

Keywords: Tagesaktuell und sehr sehr heiss

Ihr meint bereits alle Top-Keywords zu kennen und wisst welches Keyword in welchem Bereich die Top-Performance liefert? Das mag ja sein, aber die richtigen Stars sind die tagesaktuellen Keywords, die aus dem Nichts heraus kommen und oft nur ein paar Stunden lang ein sehr hohes Suchvolumen haben. Wen hat vor ein paar Monaten schon das Wort "bahnstreik" interessiert und wer sucht heute noch nach "vogelgrippe"? Das Suchaufkommen geht bei einigen Begriffen, die durch die Medienlandschaft ziehen innerhalb von kürzester Zeit steil nach oben.

Das Keyword "bahnstreik" wird laut Google Trends seit Oktober sehr stark nachgefragt:

Vor einiger Zeit war die Vogelgrippe, die das Land in Anspannung gehalten hat, jedoch scheint sich jetzt keiner mehr dafür zu interessieren:

Solche Keywords können natürlich wunderbar für AdWords-Kampagnen genutzt werden, um viel Traffic auf die eigene Website zu bekommen. In anderen Ländern wird dieses Modell schon seit langem erfolgreich praktiziert, jedoch hat es in Deutschland ungefähr ein Jahr gedauert, bis die ersten Modelle für tagesaktuelle Suchanfragen gestartet wurden. Ron Hillmann soll zumindest das Auffinden von Top-Keywords als neues Hobby entdeckt haben und gilt somit wohl wieder als Trendsetter.

In den USA sind die Tools von Google schon etwas weiter und man kann sich die täglichen Hot Trends ansehen. Heute hat z.B. das Wort "cyber monday" den Status On Fire und ist somit sehr interessant. Ich hoffe, dass es bald auch in Deutschland mehr Analysen zu den tagesaktuellen Höhepunkten gibt, wie man es schon von Current TV kennt.

Was mag zurzeit eines der spannendsten Suchbegriffe in Deutschland sein? Ich glaube da kann es nur eines geben: lotto! 32 Mio. Euro sprechen da wohl für sich.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Danke für die interessante Info.

Noch eine andere Frage:
Kann es sein, dass man beim Keyword-Tool/Kampagnen Optimierungstool für das gleiche Core Keyword unterschiedliche Vorschläge erhält? Mich würde interessieren, warum das der Fall ist. Mir ist es aufgefallen, als ich die Mitbewerberdichte/Suchvolumen für die Keywords dann über das K-T abcheken wollte.

Ciao, Andreas

Der Hasan aus Tirol hat gesagt…

Die Frage die man sich ja stellen muss: "Will ich mehr angeklickt oder mehr verkaufen?"

Jemand der z.B. das Wort "Bahnstreik" eingibt und sieht z.B. Handyangebote, was denkt sich dann der Suchende? :-) Ich denke man kann mit solchen tagesaktuellen Keywords nur Traffic verschaffen! Die Conversion würde darunter leider...

yi hat gesagt…

>> Ron Hillmann soll zumindest das Auffinden von Top-Keywords als neues Hobby entdeckt haben und gilt somit wohl wieder als Trendsetter.

Der Ron soll ja heute schwer getan haben, mit dem Keyword "Lotto" Adwords Kampagnen zu starten ;-)

kk hat gesagt…

Ist dieser Blog eigentlich zu Ende? Schade, ich fand immer wieder brauchbare Hinweise, vielen Dank nochmal dafür!

Lennart hat gesagt…

Natürlich nicht:) Nach einigen Wochen hab ich jetzt meine Kieferentzündung überstanden und es kann wieder weitergehen.