9. September 2009

Ad Headline mit mehr als 25 Zeichen

Sie brauchen mehr Platz in der Headline? Ihnen sind die 25 Zeichen zu wenig? Und auch in den Beschreibungstexten sind Ihnen die jeweils 35 Zeichen zu wenig? Ihnen kann tatsächlich geholfen werden!

Aktuell ist es so, dass ein Test bei Google Adwords mit ausgesuchten Kunden läuft, in dem die Zeichenanzahl in Headline und den beiden Descriptions länger als gewöhnlich ist: statt 25 in der Headline sind es 30, und statt 35 in den Descriptions sind es 42 Zeichen. Die Auslieferung solcher Anzeigen wird innerhalb des Tests leider bei nur 1% der Suchanfragen vorgenommen, man muss also schon ziemliches Glück haben, eine solche Test-Anzeige zu sehen.

Auch ohne Teilnehmer dieses Tests sein zu müssen, ist es möglich, mehr Zeichen in der Headline und in den Texten unterzubringen: nutzen Sie einfach das {Keyword Insertion}, und es kann sein, dass Sie mehr Zeichen als 25 in der Headline sehen können.

Wie das? Im Prinzip ist die Beschränkung auf 25 Zeichen eine ungefähre Ansage, sie soll nur dafür sorgen, dass der zur Verfügung stehende Platz nicht überschritten und das Design der Anzeigen nicht gesprengt wird. Im Umkehrschluss heißt das, dass man mit Worten, die einige platzsparende Buchstaben enthalten, auch mehr Zeichen unterbringen kann.
Ein Beispiel: Geben Sie Kontaktlinsen Preisvergleich bei Google ein, und Sie sehen, dass genau diese beiden Wörter in der Headline stehen, auch wenn diese 27 Zeichen umfassen. Es sind drei i und zwei l dabei, die wahrlich platzsparend genannt werden können, wodurch zwei mehr Zeichen in der Headline erscheinen können.
Ähnliches können Sie auch mit den Beschreibungstexten vornehmen, hier ist die Kreation des Textes natürlich eine Herausforderung, da mit dem automatischen Einsetzen über die Insertion mitunter leichter Nonsense im Textfluss erscheinen kann.

Epilog: Ohne Hellseher sein zu müssen, kann man sagen, dass die Zeichenanzahl sich über kurz oder lang ändern wird; denn durch mehr Zeichen wird sich eine erhöhte CTR erzielen lassen, was wiederum bedeutet, dass Google durch mehr Klicks noch mehr Einnahmen erzielen kann.

Danke für diesen Hinweis an Skycheck, der Flugsuche für Billigflüge.

© by pagelion


Keine Kommentare: