17. März 2009

Favicons bei AdWords - wo kommen die denn her?

Also dieser Test bei AdWords ist bisher total an mir vorbeigegangen. Google liefert bei AdWords-Anzeigen neuerdings Favicons mit aus, was die Anzeigen wirklich schick erscheinen lässt. Ich habe zwar bisher keine Möglichkeit im Adwords-Konto gefunden die Favicons hochzuladen und denke mal, dass sich Google selbst darum kümmert. Es erscheinen aber bisher nur bei wenigen Anzeigen Favicons, sodass ich noch nicht richtig ein System erkennen konnte.

Was kann das nun für Auswirkungen auf SEM-Kampagnen haben? Ich vermute mal, dass hier Markenunternehmen mit recht bekannten Logos einen Vorteil haben und sich dadurch die Klickrate erhöhen wird. In dem Beispiel bei Immobilien hat leider keiner ein sehr einprägsames Logo als Favicon, was bei der Anzeige von Vodafone schon wieder ganz anders ist.

Kommentare:

Jorge hat gesagt…

Hallo,
handelt es sich nur um einen regionalen Test?

Ich kann weder bei den Immobilien noch bei Vodafone diese Favicons auf den SERPS finden?

Viele Grüße

franziska hat gesagt…

Mit welchem Browser warst du damals online? Siehst du die Favicons immer noch?

Viele Grüße und vielen Dank für die vielen Hinweise

Franziska
I&H

Lennart hat gesagt…

Ich war mit Firefox online. Die Favicons hab ich aber auch nur an dem Tag gesehen und seitdem nicht mehr.

Sickboy hat gesagt…

hi, bin auch gerade am rätseln, sucht mal nach "proidee" oder "adwords", da sind auch icons vor... sind mit sicherheit die favicons, komisch nur das bei meinen anzeigen mein favicon nicht mit angezeigt wird, hab den adwords-team gerade mal ne mail dazu geschickt mal kucken was die sagen!? ich halt euch auf den laufenden ;-) mfg

Sickboy hat gesagt…

So..., das schrieb mir das Adwords-Team:
Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Sie fragen, ob es zur Zeit möglich ist, einen
Favicon vor die Domain zu setzen. Gerne gehe ich im Folgenden näher auf
Ihre Frage ein.

Google testet zur Zeit das Favicon Feature, deshalb gibt es zur Zeit
leider keine Möglichkeit, die Nutzung dieses Features zu beantragen.

Mit freundlichen Grüßen

Also mal abwarten... :-(

Anonym hat gesagt…

Ich glaube nicht, dass man die Favicons extra bei Adwords hochladen muss. Favicons kann man beim erstellen einer Website einfügen. Wenn Ihr z.B. vodafone.de eingebt, seht ihr links neben der URL im Browser dieses Favicon. Bei allen anderen Beispiel URLs sind die Favicons die gleichen wie auch in AdWords angezeigt. Also wird Google sich einfach bei den bestehenden bedienen und die Favicons von der Website laden und dort anzeigen.

Gruß
Christian

Susanne hat gesagt…

Hi alle,
hab die Frage mal meinen Twitter-Followern gestellt. Antwort: "Google testet seit einigen Monaten die Verwendung von Favicons. Die Tests sind jedoch temporär und auf wenige Nutzer beschränkt. Die Nutzer variieren, der TEst ist auf jeden Fall nicht bei allen Nutzern gleichzeitig aktiv." Schade, denke es reizt doch mehr auf diese Kampagnen mit Bilder zu klicken, wer kriegt den Vorteil?? ;-) Gruß Susan
www.ebusiness-handbuch.de

Timo hat gesagt…

In meinem Account habe ich die Möglichkeit bei lokalen Anzeigen Icons im Format 16 x 16 hochzuladen. Also müsste diese Funktion jetzt verfügbar sein.

Sobald ich das mal getestet habe, gebe ich euch gerne Bescheid.

Grüße


Timo