5. Februar 2008

BVDW: SEM-Budgets steigen weiter

Der Arbeitskreis Suchmaschinen-Marketing im BVDW hat eine Befragung zum Thema Suchmaschinenmarketing und -optimierung veröffentlicht. Aus Google-Sicht freue ich mich natürlich darüber, dass die Budgets für SEM in der Zukunft tendenziell weiter steigen werden. Das liegt zum Teil an der Einschätzung, dass SEM im Vergleich zu anderen klassischen Werbemaßnahmen eine hohe Effizienz zugeordnet wird.
Interessant finde ich auch, dass 48,8% aller Befragten das SEM in-house betreuen. Obwohl das Thema immer komplexer wird, sehen viele Unternehmen diesen Marketingkanal offensichtlich als eine Kernkompetenz, die lieber in-house aufgebaut werden soll, statt bei einer spezialisierten Agentur zu liegen.

Keine Kommentare: